Alte und kaputte Handy´s sinnvoll verwerten

Alte und kaputte Handy´s sinnvoll verwerten

Alte und kaputte Handys sollten unbedingt zum Recycling gegeben werden

Mit veralteten oder defekten Mobiltelefonen Gutes für die Umwelt tun und tolle Projekte unterstützen

Nahezu jeder Haushalt in Deutschland hat mindestens ein altes oder defektes Handy in einer Schublade liegen. Experten schätzen, dass etwa 120 Millionen Altgeräte in den Schränken der Deutschen liegen. Und damit auch sehr wertvolle Rohstoffe, denn in jedem Mobiltelefon werden u.a. Gold, Kupfer, Silber und bis zu 17 seltene Erden (Rohstoffe), wie zum Beispiel Cer und Neodym, verwendet.

Würde man alle ungenutzten Schubladenhandys recyclen und die Rohstoffe zurückgewinnen, kämen beachtliche Mengen zusammen. Fast 4 Tonnen Gold, 40 Tonnen Silber und 2000 Tonnen Kupfer. Und das alleine in Deutschland. Zusätzlich sollte man bedenken, dass bei diesen Rohstoffen der Ertrag bei etwa nur 1:1000 liegt (also für 4 Tonnen Gold müssen 4 Millionen Tonnen Gestein bearbeitet werden, und dass unter sehr umweltschädlichen Bedingungen). Deshalb muss man doch großes Interesse haben, sein Handy möglichst lange zu benutzen. Wenn dann doch ein neues angeschafft wird, BITTE DAS ALTE NICHT einfach in eine Schublade legen und auf gar keinen Fall in den Hausmüll werfen! Besser das Handy einem der vielen Weiterverwender oder Recycler zuführen.

Wohin also mit meinem alten Handy ?

Hierfür gibt es etliche Möglichkeiten. Wir haben uns im Netz umgesehen und drei Beispiele für Euch rausgesucht. Dabei haben wir den Focus darauf gelegt, dass die Handys möglichst weiter in der Benutzung bleiben und zusätzlich Umweltprojekte gefördert werden.


mobil-box.eu
Das Unternehmen aus Köln sammelt Handys aller Art und in jedem Zustand. Nach eigenen Angaben werden ca. 80-90 % der eingesammelten Handys zertifizierten Recycling-Betrieben übergeben. Die restlichen 10-20 % werden geprüft, ggf. repariert, mittels herstellereigener Verfahren von persönlichen Daten bereinigt und dann zur weiteren Nutzung wieder in Verkehr gebracht. Darüber hinaus spendet Mobile-Box für jedes gesammelte Alt-Handy zwischen 0,50 € und 1,00 € an lokale Umweltschutzgruppen und gemeinnützige Vereine.

Pro Wildlife
Für jedes eingesendete Handy erhält der Pro Wildlife e.V. eine Spende, welche in das Pro Wildlife Affenschutzprogramm zur Rettung bedrohter Arten wie Gorillas und Schimpansen fließen.

NABU
Auch der Naturschutzbund sammelt unter dem Motto “Alte Handys für die Havel” entsprechende Gerätschaften. In Zusammenarbeit mit der Telefonica Deutschland Group und deren Entsorgungspartner AfB gemeinnützige GmbH (Arbeit für Menschen mit Behinderung), werden wiederaufbereiteten Geräte verkauft. Nicht mehr funktionsfähige Geräte werden zum Recycling an die Umicore AG & Co. KG gegeben. Umicore unterhält die ökologischsten Schmelzanlagen in ganz Europa. Der NABU erhält vom Kooperationspartner Telefónica in Deutschland für jedes eingegangene Althandy einen Zuschuss. Dieses Geld fließt in die Renaturierung der Havel.

Weitere interessante Ideen, wie man alten Dingen ein neues Leben geben kann, findest du auch hier.

Christian

Schreibe einen Kommentar