Das sind wir

Ich bin Christian, Gründer dieser Initiative. Als Naturliebhaber, der gerne Wanderungen unternimmt, mit dem Bike durch die Lande radelt und an Flüssen und Seen spazieren geht, war es mir schon immer ein Dorn im Auge, wie viel Müll doch eigentlich in der Natur rumliegt. Angeregt durch diverse Presseartikel über unser weltweites Müllproblem und diverser „Dreck-weg-Tage“ in unserer Gemeinde, nahm ich irgendwann selbst die Müllzange in die Hand und fing an, Müll einsammeln zu gehen. Erschreckend – binnen kürzester Zeit hat man so viel Müll gesammelt, dazu noch Unmengen an Glas- und Plastikflaschen. Doch wenn man dann das zuvor vermüllte Fleckchen Erde wieder in natürlichem Glanz sieht, gibt es einem schon ein tolles Gefühl (…was sinnvolles erbracht zu haben).

Mit dieser Initiative möchten wir das Bewusstsein der Mitmenschen stärken, sie zum Thema „Müll in der Natur“ informieren und sensibilisieren, sowie weitere Unterstützer jeglicher Art finden.

Wir wollen uns mit Gleichgesinnten vernetzen und austauschen, mit guten Ideen positive Veränderungen hervorrufen.

Wir werden nach Unternehmen suchen, die uns unterstützen möchten – sei es monetär, durch Sponsoring, durch Manpower – was auch immer. Die Community wächst, die Ablehnung gegen Plastik steigt, die Vermüllung unserer Natur und der Meere dringt immer mehr in das Bewusstsein der Menschen. Das ist schön anzusehen, doch es darf kein Stillstand in dieser Thematik geben.

Unterstütze uns oder eine der vielen anderen Initiativen. Denn jede helfende Hand wird benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.